Dienstag, 22. Oktober 2013

Dolmetscherin / Dolmetscher für die englische Sprache gesucht

Quelle: bmvbs.de



Dolmetscherin / Dolmetscher für die englische Sprache (20131186_0002)
Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) sucht für das Referat Z 23 (Sprachendienst) der Zentralabteilung zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2014 eine/einen


Dolmetscherin / Dolmetscher für die englische Sprache
mit einer Arbeitszeit von 20 Stunden/Woche
Der Dienstort ist Berlin.
Referenzcode der Ausschreibung 20131186_0002
Bewerbungsfrist
14.11.2013
Arbeitsbeginn
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitszeit
Teilzeit
Laufbahn
Höherer Dienst oder vergleichbare Tarifbeschäftigte
Arbeitsort
Bezeichnung
Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
Ort
Berlin
PLZ
10115
Bundesland
Berlin
Publikationen
  •  
Tätigkeitsprofil
  • Dolmetschen (Simultan-, Konsekutiv- und Gesprächsdolmetschen) aus dem Deutschen ins Englische und aus dem Englischen ins Deutsche für die Leitung des BMVBS und alle anderen Arbeitseinheiten des Ministeriums sowohl am Dienstort Berlin als auch im Rahmen von Delegationsreisen im In- und Ausland
  • Fertigung schwieriger Übersetzungen aus dem Deutschen ins Englische sowie aus dem Englischen und einer weiteren europäischen Sprache ins Deutsche
  • Überprüfen fremdsprachig verfasster Texte
  • Terminologiearbeit
Anforderungsprofil
  • Überdurchschnittlicher einschlägiger Hochschul-/Masterabschluss z.B. als Dipl.-Dolmetscherin / Dipl.-Dolmetscher
  • Deutsch oder Englisch als Muttersprache
  • Englisch oder Deutsch als 1. Fremdsprache
  • Eine 2. Fremdsprache; Zusatzsprachen können von Vorteil sein
  • Breites Verständnis und Interesse für politische, verkehrliche, technische und wirtschaftliche Zusammenhänge
  • IT-Kompetenz (Textverarbeitungs-, Datenbank-, Präsentations- und Kommunikationssoftware, SDL Trados Translation Tools usw.)
  • Selbständigkeit und Initiative
  • Bereitschaft zur Übernahme planbarer ganztägiger und mehrtägiger Dienstreisen
  • Leistungsmotivation und Belastbarkeit 
Bewerbungsberechtigt sind neben Beamtinnen / Beamten des höheren Dienstes oder vergleichbaren Tarifbeschäftigten des öffentlichen Dienstes auch Bewerberinnen und Bewerber, die nicht im öffentlichen Dienst beschäftigt sind.
Beamtinnen und Beamte werden für die Dauer der Befristung in das BMVBS abgeordnet.
Arbeitgeber-Leistungen
Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe E 13 TVöD.
Besondere Hinweise
Die Eingruppierung ist bis zum Inkrafttreten der neuen Entgeltordnung befristet. Der Dienstposten wird während der Erprobungszeit nur vorübergehend übertragen.

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und wurde dementsprechend zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.beruf-und-familie.de

Der Dienstposten ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.
Bewerbungsverfahren
Sollte Ihr Interesse geweckt worden sein, bewerben Sie sich bitte bis zum 14.11.2013 über das Elektronische Bewerbungsverfahren (EBV) auf der Einstiegsseite https://ebvpfe.maagie.de/refcode_e.

Hier geben Sie bitte den oben genannten Referenzcode ein.

Bitte laden Sie im weiteren Verlauf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Diplom-/Master-/Bachelorurkunde und –zeugnis, Arbeitszeugnisse) als Anlage in Ihr Kandidatenprofil hoch.

Zusätzlich pflegen Sie bitte in Ihrem Kandidatenprofil unter „Ausbildung/Abschlüsse“ Ihren entsprechenden Studienabschluss mit der Abschlussnote und unter „Berufserfahrung“ die letzten 3 Arbeitgeber (inklusive aktueller Arbeitgeber).

Für Fragen im Zusammenhang mit dem Elektronischen Bewerbungsverfahren steht Ihnen die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen unter der Rufnummer 04941-602 240 zur Verfügung.
Ansprechpartner(in):
Frau Zwätz, Tel.: (030) 18 300 - 3135



Share

& Comment

 

Copyright © 2015 Übersetzer Gesucht

Distributed By My Blogger Themes | Designed by Templateism

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz