Montag, 16. Februar 2015

Streit mit Dolmetscher: Ukrainische Ministerin übersetzt sich selbst


Alptraum jedes Dolmetschers: Die Übersetzerin der ukrainischen Finanzministerin Natalia Jaresko - einer gebürtigen Amerikanerin mit ukrainischen Wurzeln - ist bei einer Pressekonferenz in Kiew mehrfach von der Ressortchefin korrigiert worden. Jaresko (49) berichtete am Donnerstag in Englisch über Details der Fiskalpolitik. Die anschließenden Übersetzungen ins Ukrainische waren ihr aber zu ungenau. Nach mehreren Berichtigungen war die Dolmetscherin wohl so nervös, dass sie auch Zahlen falsch übersetzte. Die sichtlich bediente Ministerin beendete die Pressekonferenz schließlich selbst in Ukrainisch.


Der Fall erinnert an eine ähnliche Begebenheit mit der früheren US-Außenministerin Madeleine Albright. Die gebürtige Tschechin fühlte sich 1997 bei einer Pressekonferenz in Prag so schlecht ins Tschechische übersetzt, dass sie sich schließlich selbst dolmetschte.

Share

& Comment

 

Copyright © 2015 Übersetzer Gesucht

Distributed By My Blogger Themes | Designed by Templateism

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz