Mittwoch, 23. April 2014

"anonyme Ladung" / Spendenaufruf / Kurse für ÜbersetzerInnen und DolmetscherInnen



Liebe Dolmetscherinnen und Dolmetscher,
liebe Übersetzerinnen und Übersetzer,

auf die Frage im November 2013, welche Gerichte anonym laden (für mündliche Termine, aber auch Übersetzungen) sind so viele Antworten gekommen, dass die Auswertung erst jetzt fertig geworden ist. Leider konnten auch Hunderte von Mails nicht beantwortet werden, sondern nur registriert.

Anbei die Liste der Gerichte. Sie sind nach Bundesland sortiert (jeweils Kennung wie bb, be, hb, hh, sl, th...). Den Start macht immer das OLG, dann folgen die LGs mit den AGs dahinter. In Spalte G sind die Meldungen über anonyme Ladungen aufgeführt, in Spalte H die Meldungen über persönliche Ladungen. Die Kreuzchen sind die Zahl der Antworten, nicht der Ladungen.

Ich will jetzt alle aufgeführten Gerichte anschreiben. Ein Richter aus einem Justizministerium hat mir freundlicherweise eine juristische Argumentation gegen anonyme Ladungen geschrieben. Davon sind natürlich keine Wunder zu erwarten, weil andere Juristen automatisch andere Positionen vertreten. Aber es geht ja darum, sich gemeinsam zu wehren, damit mindestens diejenigen beginnen nachzudenken, die bisher ohne Nachdenken ein Büro beauftragt haben.

Ich habe dazu zwei Bitten:

1)      Schickt mir bitte eine Liste der Gerichte, die Dich / Sie in diesem Jahr (2014) persönlich geladen haben sowie der Gericht, die in diesem Jahr „anonym“ über Büros geladen haben. Bitte keine älteren Meldungen mehr! Ich benötige jeweils die Bezeichnung des Gerichts.
Es nützt in diesem Zusammenhang nichts, wenn geschrieben wird „die meisten...“ oder „einige“, sondern die Gerichte müssen genannt werden. Bitte mischt keine Zollämter, Polizeistationen etc. in die Liste.

2)      Um alle anzuschreiben, braucht der Verein noch ein paar Spenden für die Briefmarken. Ich bitte daher alle, die das unterstützen wollen, eine Spende zu überweisen (Anlage)

Fragen und Diskussionen dazu gerne beim Dolmetscher-Treffen im Internet:
https://www.facebook.com/groups/235266869881818/

Kurse

·        Im Mai beginnt ein neuer Online - Existenzgründungskurs, Anmeldeschluss ist der 25. April.

·        Im Juni beginnt ein neuer Online - Trainingskurs „Erfolg kann man planen“, Anmeldeschluss ist der 25. Mai.

Die beiden Ausschreibungen hänge ich an.

Bundespolizei

In der nächsten Mail geht es wieder um die Bundespolizei und ihre Vereinbarungen. Wer noch Vereinbarungen kopieren kann, schicke diese bitte her.
Dolmetscher-Treffen, Schweffelstr. 6, 24118 Kiel
Freundliche Grüße
Reinhard Pohl
Dolmetscher-Treffen bei der
Gesellschaft für politische Bildung e.V., Kiel

Share

& Comment

 

Copyright © 2015 Übersetzer Gesucht

Distributed By My Blogger Themes | Designed by Templateism

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz