Sonntag, 24. August 2014

Afghanischer Schauspieler verbindet die Kulturen als Dolmetscher in Kriegseinsätzen



Quelle: arabnews.com

Der afghanische Schauspieler Fahim Fazli sagt, dass die Arbeit als Dolmetscher für das US-marin in Afghanistan seine Art sei, seinem Land etwas zurückzugeben.

Fazli hatte Rollen in "Iron Man" und "Argo" übernommen und war Berater für "Charlie Wilson's War", hatte sich jedoch aus dem Schauspiel für zwei Jahre zurückgezogen, um sich und seine Kraft den US Marines zu widmen.


Zusammen mit Professor Mike Moffett aus New Hampshire hat Fazli ein Buch mit dem Titel "Fahim Speaks: A Warrior-Actor's Odyssey from Afghanistan to Hollywood and Back" geschrieben. Beide streben eine Verfilmung des Buches an.

Das Buch berichtet chronologisch von Fazli's Leben im durch Russland besetzten Afghanistan in 1980er Jahren bis zum Finden seiner Berufung in Hollywood und seinem Rückweg in seine vom Krieg gezeichnete Heimat.

Er sagt, es sei wichtig, sowohl für das US-marin als auch für die Afghanen, einander zu verstehen. Sollte dies nicht passieren, so meint Fazli, "werden sich beide gegenseitig umbringen."


Share

& Comment

 

Copyright © 2015 Übersetzer Gesucht

Distributed By My Blogger Themes | Designed by Templateism

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz